Honorarübersicht


Transparenz ist uns wichtig – insbesondere wenn es um die Kosten für Ihre Behandlung geht. Daher finden Sie nachfolgend eine detaillierte Auflistung der Kosten, die für Sie (abhängig von Ihrer individuellen Situation) zu erwarten sind – ohne Kleingedrucktem oder versteckten Nebenkosten.


Fonds-Patienten


Der österreichische IVF-Fonds übernimmt bei Vorliegen bestimmter Voraussetzungen 70 % der Behandlungs- und Medikamentenkosten für Methoden der künstlichen Befruchtung. Die restlichen 30 % der Behandlungs- und Medikamentenkosten sind vom Paar direkt zu übernehmen. Die Höhe des Selbstbehaltes ist abhängig vom Alter der Patientin und der Art der Behandlung.

Selbstbehalt Fonds-Patienten:

 

  • IVF (bis zum 35. LJ): € 896
  • IVF (vom 36. bis zum 40. LJ): € 956
  • ICSI (bis 35. LJ): € 992
  • ICSI (vom 36. bis zum 40. LJ): € 1.053



Genannter Selbstbehalt inkludiert die Behandlungs- und Medikamentenkosten. Es können Nebenkosten für Narkose, Hodenpunktion sowie die Anwendung spezieller Methoden anfallen, wie folgt:

 

  • Hodenpunktion: € 194
  • Narkose: € 250
  • Kryotransfer: € 238
  • pICSI: € 350


Methoden der natürlichen Befruchtung, wie z. B. Insemination, werden vom IVF-Fonds nicht unterstützt und sind daher zu 100 % vom Patienten zu entrichten (Selbstzahlung).


Selbstzahler


Für Patienten, die nicht unter die Kriterien des österreichischen IVF Fonds fallen, gelten folgende Honorare:

IVF Kosten Selbstzahler:

 

  • IVF exklusive Medikamente, inkl. Nebenkosten: € 2.970


Entsprechend den individuellen Notwendigkeiten der Hormonstimulation bieten wir dazu drei abgestimmte Medikamentenpakete:

  • Natural: € 290
  • Mild: € 580
  • Classic: € 1130


Es fallen keine weiteren Nebenkosten (Narkose, Blut- und Schwangerschaftstests) mehr an! Die Gesamtkosten Ihrer IVF belaufen sich also auf € 3.260 bis € 4.100 also ausschließlich abhängig vom speziell für Sie notwendigen Medikamentenpaket!

Für die Spezialmethoden ICSI und pICSI fallen folgende Zuschläge an:

  • ICSI: € 380
  • pICSI: € 760 (inkl. ICSI)



Weitere Honorare für Selbstzahler sowie für Methoden, die vom Fonds nicht unterstützt werden:

 

  • Erstgespräch: € 120
  • Spermiogramm: € 80
  • Ärztliche Beratung und/oder Ultraschall: € 55
  • Insemination mit Samen des Partners: € 480
  • Insemination mit Spendersamen: € 1230
  • Kryotransfer: € 850
  • Hodenpunktion: € 990
  • Assisted Hatching: € 190
  • Seminalplasmaspülung: € 220
  • hCG-Spülung: € 220
  • Initiale Samenkonservierung inkl. Lagerung für 12 Monate: € 360
  • Kryolagerung Embryonen: € 30/Monat (ab dem 13. Monat)
  • Kryolagerung Samen: € 30/Monat (ab dem 13. Monat)
  • Einnistungscurettage/Pipelle: € 190
  • Folgetermin: € 70



Alle Preise pro Behandlung in Euro inkl. gesetzlich gültiger MWSt, gültig ab 1. September 2017.
Vorbehaltlich Druckfehler und Änderungen der Gesetzeslage.


 

Online-Terminvereinbarung

Vereinbaren Sie rasch und rund um die Uhr Ihren
Online-Termin
 

Telefon Hotline

Wir sind für Sie da!
Wiener Neustadt: +43 2622 64493
St. Pölten: +43 2742 41222
Horn: +43 2982 50800

 

Sehr geehrte Patienten!

 

Unsere Kliniken in Wr. Neustadt, St. Pölten und Horn haben am 08.12.2017 geschlossen.

 

Unser Weihnachtsurlaub beginnt am 23.12.2017 - 07.01.2018

 

Am 08.01.2018 sind wir wieder für Sie da!

 

 

Informationsabend

Besuchen Sie einen unserer nächsten kostenlosen Informationsabende: (Alle Termine)

 

Dienstag, 28. November, 18:30

Ort: Wr. Neustadt, Tiny Feet Kinderwunschklinik

 

Mittwoch, 29. November, 18:00 Uhr

Ort: St. Pölten, Tiny Feet Kinderwunschklinik